Dr. Verena Tyrkas


Herzlich Willkommen auf der Homepage meiner Praxis


Schön, dass Sie auf diese Seite gefunden haben!

Den meisten Menschen sind sie bereits begegnet: Krisen, Lebenseinschnitte oder belastende Lebenssituationen, manchmal auch Krankheiten oder der Verlust einer wichtigen Person. All dies kann zu Gefühlen der Verunsicherung, der Bedrohung oder auch zu psychischen Symptomen führen. Die aktuelle Pandemiesituation kann diese Phänomene zusätzlich verstärken oder aber auch erst hervorrufen.

Hier biete ich Ihnen meine Hilfe und Begleitung an.

Grundlage meiner Arbeit ist die Theorie und Methodik der Psychoanalyse und ihrer Weiterentwicklungen.

Als Psychoanalytikerin ist mir eine aufdeckende Haltung wichtig, die unbewusste Prozesse und Konflikte zum Vorschein bringen kann. Diese sind Grundlage von seelischem Leid und schmerzlichen Gefühlen. Und führen in einem weiteren Schritt zu belastenden Symptomen.

Auf der Basis einer schützenden therapeutischen Beziehung können wir gemeinsam einen Zugang zu schwierigen und verborgenen Gefühlen finden, damit diese zusammen ausgehalten und bewältigt werden können. Eine stabile Beziehung muss immer wieder neu hergestellt werden. Die Arbeit in und mit der Beziehung ist für mich wichtig, um zwischenmenschliche Konflikte zu bearbeiten und zu verstehen.

Mit meiner wertfreien, annehmenden Haltung möchte ich Ihnen Toleranz für Abweichungen, Ungewissheit und Unverstandenes vermitteln. Denn die Akzeptanz der eigenen Probleme und schwierigen Gefühle sowie die Achtsamkeit der eigenen Grenzen ist zunächst die Basis, um sich selber anzunehmen und wohlwollend zu behandeln. In einem weiteren Schritt werden wir dann gemeinsam Wege finden und neue Strukturen schaffen, damit das Leben wieder annehmbarer und angenehmer gestaltet werden kann.

Ich freue mich über Ihre Kontaktaufnahme!